Fußreflexzonentherapie

Wirkungsweise und Wirksamkeit der Reflexzonentherapie

Die Füße reflektieren den Organismus des Körpers wie ein Spiegel. Durch Stimulierung der entsprechenden Zone am Fuß mit einer speziellen Massagetechnik, werden Reaktionen im korrespondierenden Körperteil ausgelöst. Durch eine umfassende Behandlung will man den gesamten Körper erreichen, der mit einer deutlichen Harmonisierung reagiert. So werden körpereigene Heilkräfte aktiviert und der gesamte Mensch entspannt und normalisiert.

Fußreflexzonen-Massage

Fußreflexzonen-Massage, 2010

Entstehung und Geschichte

Der Arzt William Fitzgerald (1872-1942) griff eine Behandlungsmethode auf, die bereits vor tausenden von Jahren bei den Chinesen und Indern bekannt war, aber in Vergessenheit geraten ist. Fitzgerald gilt als Pionier der neuen Reflexzonentherapie. Auch die Indianer hatten Kenntnis über eine Druckpunktmethode. Fitzgerald betrieb Studien in Österreich, Frankreich, England und Amerika. In den 30er Jahren übernahm die Masseurin Eunice Ingham diese Arbeitsgrundlage und erweiterte sie zur Therapie. Seit den 40er Jahren arbeitet und entwickelt Frau Hume Marquardt, Masseurin und Heilpraktikerin diese Therapiemethode weiter und lehrt sie in Europa.